E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn

Über Karolin

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf Nähe Magdeburg, hat es mich schon früh in die große weite Welt getrieben. Insgesamt 2 Jahre habe ich im Ausland gelebt, bevor ich in Jena einen Ort gefunden habe, den ich mein derzeitiges Zuhause nennen kann. Dort promoviere ich derzeit am Universitätsklinikum Jena im Bereich therapiebegleitenden Biomarker und Tumorresistenzentwicklung. Wenn ich nicht gerade im Labor stehe oder für die btS unterwegs bin, spiele ich aktiv Handball im Verein und das schon seit meinem 10. Lebensjahr. Für das ein oder andere kreativ handwerkliche Projekt versuche ich auch zwischendurch Zeit zu finden.

Warum btS?

Auf die btS bin ich durch einen Kommilitonen aufmerksam geworden, der in einer Vorlesung für eine Infoveranstaltung der Geschäftsstelle Jena geworben hat. Die anfängliche Skepsis wich nachdem ich immer mehr Aufgaben übernahm und irgendwann einfach nicht mehr ohne die btS konnte. Die Erfahrungen und die damit einhergehende persönliche Entwicklung, die ich durch die Arbeit in der btS erfahren habe, möchte ich um keinen Fall mehr missen. In meinem Studium oder Promotion hätte ich nie so viel über Projektmanagement und Teamführung gelernt, wie ich es in der btS habe. Das Beste dabei man lernt all dies mit Spaß und bekommt gleichzeitig noch eine riesig große „btS Familie“ dazu.

Karolin's Vita

Bundesvorstand (seit 2018)

  • Marketing

  • Organisation der Mitgliederversammlungen

Geschäftsstelle Jena (2014 - 2017)

  • Projektleitung der btS-Mitgliederversammlung in Erfurt

  • 1. Vorstand in der Geschäftsstelle Jena 

  • Ressort Projektfördergremium

  • 3. Lokalvorstand in der Geschäftsstelle Jena

  • Promotion zum Dr. rer. nat., Universitätsklinikum Jena, Jena

  • Masterarbeit, FB Gynäkologische Molekularbiologie, Universitätsklinikum Jena, Jena

Thema: „Functional analysis of CaMKIINα and RUNX3 in Ovarian Carcinogenesis

  • M.Sc. Molecular Medicine, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jena

  • Bachelorarbeit, Department of Biochemistry, Michigan State University (East Lansing, USA)

Thema: „Phosphorylation sites influence repression activity and misexpression phenotypes of retinoblastoma protein inDrosophila melanogaster“

  • Auslandsstudium, College of Natural Sciences, Michigan State University (East Lansing, USA)

  • B.Sc. Biochemie/Molekularbiologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jena