E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn

Tipps & Tricks für eine erfolgreiche digitale Messe

Je nachdem was Du auf der Messe erreichen möchtest, solltest Du Dich anders vorbereiten. Willst Du einfach nur mal in die Arbeitswelt hereinschnuppern, suchst Du nach Deinem Traumjob, einem Praktikum oder möchtest du Dein Netzwerk ausbauen? Wenn Du Dein persönliches Messe-Ziel kennst, kannst Du Dich optimal auf die Messe vorbereiten und bei den Firmen präsentieren. 

Wenn Du Dich direkt für einen Job bewerben möchtest, ist ein digitales Bewerbungspaket unverzichtbar. Dieses sollte Deinen aktuellen CV, ein Bewerbungsschreiben und Nachweise bzw. Zeugnisse enthalten. Zusammengepackt als pdf-Datei und ordentlich benannt kannst Du so einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 

Wie auch in einem echten Bewerbungsgespräch ist es immer gut, sich über das Unternehmen zu informieren, mit dem man sich befasst. Und zwar bevor das Gespräch los geht! So vermittelst Du den Personalern, dass Du Dich wirklich für eine Stelle interessierst und hinterlässt einen guten Eindruck. Viele wichtige Informationen findest Du zum Beispiel auf der Website des Unternehmens. Auf der ScieCon Homepage findest Du im Ausstellerverzeichnis sämtliche Firmen, die Du treffen kannst. 

Bewerbungssituationen sind für die meisten Menschen ungewohnt und für so einige sicherlich auch unangenehm. 

Damit Du trotzdem bei Deinen Gesprächspartnern punktest, lohnt es sich, bereits im Voraus das Gespräch durchzugehen. 

Welche Fragen hast Du und welche Fragen könnten Dir gestellt werden? Solche Gesprächssituationen kannst Du auch super mit Freunden oder Familie üben. Damit Du nichts vergisst, kannst Du Dir zudem Notizen machen und diese an den Bildschirm heften. 

Die ScieCon brilliert nicht nur mit einem großen Ausstellerportfolio, sondern auch mit einem buntgemischtem Rahmenprogramm! An beiden Tagen wird es Vorträge, Live Interviews und noch vieles mehr geben. Daher solltest Du dich schon vorab auf unserer Website informieren, damit Du Deinen Lieblingsprogrammpunkt auf keinen Fall verpasst.  

Den Spruch „Kleider machen Leute“ haben die meisten wahrscheinlich schon öfter gehört, als ihnen lieb ist. Dies gilt auch in der digitalen Welt: Wenn Du Dich über Videochat bei einer Firma vorstellen möchtest, solltest Du Dich dementsprechend kleiden, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Achte auch darauf, dass deine Umgebung einen ordentlichen Eindruck macht und der Hintergrund aufgeräumt ist.

Digitale Messen bieten nicht nur neue Möglichkeiten, sondern auch neue Herausforderungen. Damit Dir die Technik keinen Strich durch die Rechnung macht, solltest Du vorher Deine Hard- und Software testen. Wenn Du die Möglichkeit dazu hast, schließe Deinen Rechner über LAN direkt an das Internet an, damit es hier nicht zu spontanen Verbindungsproblemen kommt. Außerdem lohnt es sich, in einem Testanruf mit Freunden oder Familie die Kamera- und Audioeinstellungen anzupassen, damit Dein Gegenüber Dich auch gut sehen und hören kann. 

Gerade wenn Du planst länger auf der Messe unterwegs zu sein, lohnt es sich, für Essen und Trinken zu sorgen. Besonders gut geeignet sind hierfür Dinge, die im Zweifel keine Flecken machen, damit Dein Outfit nicht aus Versehen ein visuelles Downgrade bekommt. Besonders in Videochats ist etwas zu trinken doppelt hilfreich: So kannst Du leicht einem trockenen Mund Abhilfe schaffen und für einen kleinen Denkpuffer sorgen, wenn Du mal auf eine Frage nicht sofort die perfekte Antwort hast.